Slideshow Slideshow Slideshow Slideshow Slideshow Slideshow Slideshow Slideshow Slideshow Slideshow Slideshow

Fortbildungsprogramm für Kindertagespflegepersonen und pädagogische Fachkräfte

Hier finden Sie das Fortbildungsprogramm für Kindertagespflegepersonen und pädagogische Fachkräfte:

Fortbildungsprogramm


Fortbildungen für Tagesmütter und -väter 2021/22

Anmeldung:
Haus der Familie Villa Butz, Mörikestr. 17, 73033 Göppingen
Telefonisch 07161.96051-10, per Fax: 07161.96051-17, per Email: info@hdf-gp.de, Im Internet: www.hdf-gp.de

Haus der Familie Geislingen, Gutenbergstr. 9, 73312 Geislingen
Telefonisch: 07331.69197, per Fax: 07331.62706, per Email: info@hdf-Geislingen.de
Im Internet: www.hdf-geislingen.de

Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise zur Anmeldung und zum Veranstaltungsort!


I. Recht und Unternehmensführung

K5903 Online: TigeR (3 UE)
Sonja Elineau, Dipl. Pädagogin
An diesem Abend können sich Tagespflegepersonen und pädagogische Fachkräfte über die „Kindertagespflege in anderen geeigneten Räumen“ informieren. Diese Betreuungsform ist insbesondere durch die zusätzlichen sichernden finanziellen Rahmenbedingungen der kooperierenden Gemeinden attraktiv und wird sowohl von Tagespflegepersonen, als auch von Eltern und den Kooperationspartnern nachgefragt.
Was steckt hinter diesem Modell? Welche Möglichkeiten habe ich als pädagogische Fachkraft und Tagespflegeperson in diesen Betreuungsmodellen? Welche Voraussetzungen müssen für einen langfristigen Erfolg geschaffen werden?
Donnerstag, 23.09.2021, 19.30 Uhr – 22.00 Uhr
Verwaltungsgebühr: kostenlos
Veranstaltungsort: online
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


K5918 Kochen nach Plan (3 UE)
Anne Heister, Hauswirtschaftsmeisterin
Ein Wochenplan für Mahlzeiten und Einkauf spart Zeit und Geld. Eine sinnvolle Vorratshaltung gehört ebenso dazu wie die fantasievolle Resteverwertung. Viele Gerichte können in größerer Menge gekocht und dann clever variiert werden. Sie erhalten viele hauswirtschaftliche Tipps – einige davon probieren wir an diesem Abend gleich aus.
Lebensmittelkosten nach Verbrauch (werden direkt im Kurs abgerechnet).
Montag, 21.03.2022
Kursgebühr: 10,00 Euro
Veranstaltungsort: Haus der Familie Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


22A4047 Kranken- und Pflegeversicherung für Tagesmütter/Tagesväter (2 UE)
Daniel Wägner, AOK Göppingen
Die AOK informiert über Möglichkeiten, Pflichten und Vorgaben rund um die Kranken- und Pflegeversicherung. Sie erhalten aus erster Hand Informationen zur Familienversicherung und freiwilligen Krankenversicherung, der Beitragsbemessung und Beitragsfestsetzung und haben die Möglichkeit Fragen zu stellen. Eine persönliche Beratung kann in diesem Rahmen nicht angeboten werden.
Donnerstag, 07.04.2022, 19.30 – 21.00 Uhr
Verwaltungsgebühr: 5,00 Euro
Veranstaltungsort: Haus der Familie Geislingen
Anmeldung: Haus der Familie Geislingen


II. Erziehung, Bildung und Entwicklung

K5900 Mit Kindern den Wald entdecken
Markus Knödler, Dipl.-Ing. (FH) für Landespflege
Der Lebensraum Wald bietet sich als Umfeld für Naturerfahrungen geradezu an. Was kann ich im Wald mit Kindern machen? Welche "Forschungsaufträge" können Kinder verschiedener Altersgruppen selbst durchführen? Wir lernen verschiedene Naturerfahrungsspiele kennen und probieren diese selbst aus. Dazu erfahren wir Interessantes über ökologische Zusammenhänge und Besonderheiten zum Lebensraum Wald.
Samstag, 25.09.2021, 10.30 – 12.45 Uhr
Kursgebühr: 15,00 Euro
Veranstaltungsort: Treffpunkt: Göppingen-Lerchenberg Ortsmitte, Bushaltestelle
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


21C4040 Waldorfpädagogik (16 UE)
Antjana Rüfle, Dipl. Sozialpädagogin, Waldorftagesmutter
In dieser Fortbildungsreihe, lernen Sie verschiedene Aspekte der Waldorfpädagogik kennen. Immer geht es darum das Kind in seiner Ganzheitlichkeit zu sehen, zu verstehen und zu begleiten.
Wir beschäftigen wir uns mit der kindlichen Entwicklung, insbesondere der Sinnes- und Bewegungsentwicklung, mit dem freien, phantasievollen Spiel, mit der Ernährung und dem rhythmisch gestalteten Tagesablauf.
Ziel der Fortbildungsreihe ist es, Ihnen praktische Hilfen für den Alltag mit den Kindern zu geben, Ihnen den Austausch zu ermöglichen und Kraft zu schöpfen aus neuen pädagogischen Impulsen.
Freitag, 24.09.2021, 22.10.2021, 25.03.2022, 06.05.2022, 19.00 – 22.00 Uhr
Kursgebühr: 72,00 Euro
Veranstaltungsort: Haus der Familie Geislingen
Anmeldung: Haus der Familie Geislingen


K5907 Forschen mit Wasser und Luft
Heike Roesner-Böhme, NwT Bildungshaus Göppingen
In diesem Workshop haben Tagespflegepersonen die Gelegenheit, im NwT-Bildungshaus unter fachkundiger Anleitung eine Vielzahl von Experimenten zum Thema Wasser und Luft kennen zu lernen. Die Versuche sind sehr gut geeignet, um mit Kindern im Kleinkindalter interessante Naturphänomene zu erkunden und können zumeist mit Alltagsmaterial zu Hause durchgeführt werden.
Mittwoch, 13.10.2021
Kursgebühr: 25,00 Euro
Veranstaltungsort: NwT Bildungshaus Göppingen, Vordere Karlstr. 74
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


K5908 Online: Musizieren mit Kindern in der Kindertagespflege: Schwerpunkt: Winter, Nikolaus und Weihnachten (4 UE)
Claudia Dichtl-Seufert, Musiklehrerin, Erzieherin
Beruf: staatlich anerkannte Musiklehrerin, Erzieherin Gemeinsames Musizieren in der Kindertagespflege sollte einfach, schnell und unkompliziert sein. Bei diesem Seminar bekommt jeder praktische Tipps an die Hand, die sogleich im nächsten halben Jahr umgesetzt werden können: Verse, Lieder, Kniereiter, Tänze & Co., weiterhin der Einsatz von Orff-Instrumenten sowie der Bau von Klein-Instrumenten.
Ort: Musikoase Süßen, Scharnhorststr. 20, Süßen, oder online!
Samstag, 23.10.2021, 9.30 – 12,30 Uhr
Kursgebühr: 25,00 Euro
Veranstaltungsort: online
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


K5911 Mit Kindern Zukunft gestalten-Grundlagen (3 UE)
Sonja Elineau, Diplom-Pädagogin
Wie lässt sich Nachhaltigkeit, also das zukunftsorientierte Gleichgewicht zwischen Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft als notwendige Strategie unseres Handelns mit Kindern thematisieren, erarbeiten und im Alltag leben?
Wie kann ich schon kleinen Kindern das Gefühl geben, dass ihr Handeln etwas bewirkt und wie sich so eine gerechtere, gesündere, friedlichere, lebenswertere und damit schönere Welt gestalten lässt?
Ich bin sicher, dass Sie Ihren bisherigen pädagogischen Alltag nur wenig verändern müssen, um sich auf den Weg der Bildung für nachhaltige Entwicklung zu machen. Es geht um Selbstwahrnehmung, Partizipationsansätze, Umweltbildung.
Wenn jeder etwas tut, wird es viel.
Beispiele und Ansätze für Kinder im Alter von 2 bis 8 Jahren.
Ich freue mich auf einen impulsreichen Abend mit Ihnen.
Bitte beachten: Die Inhalte es Kurses sind identisch mit dem Kurs „Zukunft lernen mit Bildung für nachhaltige Entwicklung“ aus dem Kursjahr 2020/21)
Montag, 15.11.2021, 19.30 – 22.00 Uhr
Teilnehmergebühr: 13,50 Euro
Ort: Tagesmütterverein, Ziegelstr. 35, Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


21C4042 Tageskinder von Eltern in Trennung und Scheidung (3 UE)
Monika Mayer-Beck, Dipl.Pädagogin, Kinder- u. Jugendpsychotherapeutin
Für Kinder ist die Trennung ihrer Eltern ein einschneidendes Erlebnis und bedeutet die Erschütterung ihrer familiären Ordnung.
Sie sehen Familie als selbstverständliche Lebensform und daher als unauflösbar an.
Auch wenn sich beide Eltern bemühen, ihre Konflikte nicht vor und auf dem Rücken ihrer Kinder auszutragen, entstehen Gefühle von Ohnmacht, Hilflosigkeit und oft auch Wut. Sie sind in einer Pattsituation, geraten zwischen die Fronten, trauen sich nicht, ihre Versöhnungswünsche auszusprechen.
Im ungünstigen Fall werden sie noch verstrickt als Bündnispartner, Tröster, Richter oder Schlichter.
Da in solchen Krisensituationen ausgerechnet die Bindungspersonen ausfallen, die hier Unterstützung und Halt garantieren sollten, stehen sie oft alleine und greifen manchmal auf Außenstehende als Resilienzpaten zurück.
Solche Personen könnten auch Tageseltern sein. Worin liegen deren Möglichkeiten aber auch ihre Grenzen?
Dienstag, 23.11.2021, 19.30 – 22.00 Uhr
Teilnehmergebühr: 13,50 Euro
Veranstaltungsort: Haus der Familie Geislingen
Anmeldung: Haus der Familie Geislingen


K5912 Online: Musizieren mit Kindern in der Kindertagespflege - Schwerpunkt: Frühling, Fasching und Ostern (4 UE)
Claudia Dichtl-Seufert, Musiklehrerin, Erzieherin
Beruf: staatlich anerkannte Musiklehrerin, Erzieherin Gemeinsames Musizieren in der Kindertagespflege sollte einfach, schnell und unkompliziert sein. Bei diesem Seminar bekommt jeder praktische Tipps an die Hand, die sogleich im nächsten halben Jahr umgesetzt werden können: Verse, Lieder, Kniereiter, Tänze & Co., weiterhin der Einsatz von Orff-Instrumenten sowie der Bau von Klein-Instrumenten.
Ort: Musikoase Süßen, Scharnhorststr. 20, Süßen, oder online!
Samstag, 22.01.2021, 9.30 – 12.30 Uhr
Kursgebühr: 25,00 Euro
Veranstaltungsort: online
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


K5914 Gehen-Sprechen-Denken (9 UE)
Ute Schuldes, Heilpädagogin, Tagesmutter
Das Kindergartenalter ist erreicht, „Ich und Du sind wir“ wird im Spiel erlebbar.
Im Laufe der 3 Abendkurse erhalten Sie einen Einblick in die „Die Erziehung des Kindes aus geisteswissenschaftlicher Sicht“ nach Rudolf Steiner und die verschiedenen Entwicklungsphasen.
Im ersten Lebensjahr steht der Erwerb des aufrechten Ganges im Vordergrund. Dabei lernt der Säugling, in vielen kleinen Schritten, sich aufzurichten, von der Umwelt abzuheben und dadurch die Umwelt von der eigenen Existenz zu unterscheiden. Im zweiten Lebensjahr folgt das Erlernen der Muttersprache. Jetzt können die Dinge benannt werden. Die Welt (außen wie innen) wird in einfachen Sätzen voller Stolz nach außen getragen. Mit leuchtenden Augen erlebt das Kleinkind die Sprache mit ihrer Wortgewalt wie ein Festgewand, welches ihm Sicherheit und Geborgenheit vermittelt. Im dritten Lebensjahr kommt es zu einem völlig neuen Ereignis: das Denken beginnt zu erwachen. Erst sind es ganz kleine Augenblicke des Erinnerns und wagen Wiedererkennens. Dabei sind Erfahrungen durch die Nachahmung der Erwachsenenwelt von großer Bedeutung, wie auch das freie fantasievolle Spiel in dem die Erinnerungen lebendig zum Ausdruck gebracht werden können.
Am Ende dieser Phase erwacht das ICH im Kind, das erleben „Ich bin (Name)“ und auch das erkennen „Ich will“.
Dienstag 1. Februar 2021, 15.02.2022 und 08.03.2022, 19.30 – 22.00 Uhr
Veranstaltungsort: Tagesmütterverein, Ziegelstr. 35, Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen
Teilnehmergebühr: 40,50 Euro


K5916 Mit Kindern Zukunft gestalten – Praxis/ Vertiefung (3 UE)
Sonja Elineau, Diplom-Pädagogin
Sie haben sich bereits auf den Weg gemacht, in Ihrem Betreuungsalltag nachhaltige Themen zu integrieren? Bildung für nachhaltige Entwicklung ist für Sie mit Leben gefüllt und Sie suchen nach weiteren Inhalten, Umsetzungsmöglichkeiten und Vernetzung mit anderen Interessierten?
Sie bringen Ihre Konzepte und Ideen mit und wir entwickeln diese im weiter.
Ein Informationsaustausch zu Ernährung, Umweltbildung, „Selber machen“, Kreative Bastelideen, „Kinder bestimmen mit“, wo gibt es welche Angebote von dem alle Teilnehmer*innen profitieren.
Konkrete Ideen und Konzepte für Kinder im Alter von 2 bis 8 Jahren.
Ich freue mich auf Ihre tollen Ideen.
Donnerstag, 21.02.2021, 19.30 – 22.00 Uhr
Teilnehmergebühr: 13,50 Euro
Ort: Tagesmütterverein, Ziegelstr. 35, Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


K5917 Kreative Werkideen für Kinder (8 UE)
Heike Meyer, Schreinerin, Korbmacherin
Dieser Kurs richtet sich an Tagesmütter/Tagesväter, aber auch Eltern und Großeltern, die mit Kindern basteln und werken möchten. Ziel ist es, für einen Kindergeburtstag oder einen Regennachmittag gut gerüstet zu sein. Es werden einige Werkstücke vorgestellt und die nötigen Arbeitsschritte dazu erläutert, manches kann im praktischen Teil des Kurses selbst gebaut bzw. hergestellt werden wie z.B. Holzzäune für Tierfiguren, Notizzettelhalter, Grillanzünder, Fahne mit Fahnenmasten und anderes. Auch wer handwerklich ungeübt ist, ist herzlich willkommen.
Materialkosten ca. 8,00 - 12,00 € werden im Kurs eingesammelt.
weitere Informationen: Bitte mitbringen: Bleistift, Schere, Meterstab, Schnitz- oder Taschenmesser (Klingenlänge 3-4 cm genügt, es sollte jedoch scharf sein), Bunt- und Wachsstifte,Vesper. Falls vorhanden: Kreuzschlitzschraubenzieher PZ1+2, Gartenschere, Säge
Samstag, 19.03.2022, 10.00 – 16.00 Uhr
Kursgebühr: 27,00 Euro
Veranstaltungsort: VHS am Nordring, Marstallstr. 55, Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


K5919 „Sprache macht Spaß“ (15 UE)
Stefanie Vogg, Sozialpädagogin/Management (B.A.), Erzieherin
Sprachkompetenz und Ausdrucksvermögen sind Schlüsselfähigkeiten für alle Kinder und eine wichtige Grundlage für ihre sozialen, schulischen und späteren beruflichen Chancen. Sprachen zu beherrschen bedeutet, Türen für viele Bildungswege unabhängig von der Herkunft öffnen zu können.
Wir möchten gemeinsam näher auf dieses Thema eingehen und Ideen und Praxisbeispiele für die tägliche Arbeit mit den Kindern und Familien erarbeiten.
Im gemeinsamen Austausch können die Teilnehmer*innen von ihren Erfahrungen berichten und davon profitieren.
4 Termine:
Dienstag, 05.04.2022, 31.05.2022 jeweils 19.30 – 22.00 Uhr
Samstag, 30.04.2022, 21.05.2022 jeweils 9.00 – 13.00 Uhr
Kursgebühr: 67,50 Euro
Veranstaltungsort: Tagesmütterverein, Ziegelstr. 35, Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


K5811 „Was glaubst denn du?" Interreligiöses Lernen im Kindergartenalter (4 UE)
Ingrid Held, Religionspädagogin, Studienleiterin ev. Schuldekanat
Rina freut sich auf das Zuckerfest und Ole auf Weihnachten. Rachel erzählt von Pessach und Tim von Ostern. Mona weiß gar nicht, wovon die anderen Kinder da reden.
Wie greift man in der frühkindlichen Pädagogik so komplexe Themen der Religionszugehörigkeit auf, ohne die Kinder zu verunsichern, die erst am Beginn ihrer religiösen Identitätsbildung stehen? Soll man die religiösen Themen auf ein Minimum beschränken oder am besten nur die Feste feiern, die unsere gesellschaftliche Mehrheit feiert?
Kinder sind neugierig. Sie nehmen Unterschiede wahr und wollen verstehen, warum nicht alle die gleichen religiösen Feste feiern. Respekt vor der jeweiligen anderen Religion muss frühzeitig eingeübt werden, damit ein gutes Zusammenleben in unserer multireligiösen Gesellschaft gelingt. Für die erziehenden Erwachsenen ist diese Aufgabe eine Herausforderung.
Die Veranstaltung möchte dazu anregen die eigene Denkweise zu reflektieren und eine andere Perspektive gegenüber unterschiedlichen Religionen einzuüben. Konkrete Handlungsoptionen werden aufgezeigt.
Samstag 30.04.2022, 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Kursgebühr: 18 Euro
Veranstaltungsort: Haus der Familie Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


K5921 Ideen-Kreativwerkstatt: Kunst für Kinder 5 UE)
Angelina Kober-Buchholz, Kunstassistentin
Die Künstlerin Angelina Kober-Buchholz zeigt, wie man schon mit kleinen Kindern künstlerisch-kreativ tätig werden kann. Kreativität fördert alle Sinne und wirkt sich positiv auf die gesamte Entwicklung aus. Welche Materialien sind geeignet, wie geht man damit um? Welche „alltäglichen“ Materialien aus dem Haushalt kann ich verwenden – und für was? Was sollte ich sammeln, was sollte ich kaufen? Der praktische Teil kommt nicht zu kurz: hier dürfen Sie selbst künstlerisch tätig werden.
Samstag, 15.05.2022, 9.00 – 13.00 Uhr
Kursgebühr: 30 Euro
Veranstaltungsort: VHS am Nordring, Marstallstraße 55
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


III. Kommunikation

K5923 Körpersprache bei Kleinkindern (2 UE)
Dr. Vesna Miljak, Entspannungs- und Körpertherapeutin, Zahnärztin
Die Körpersprache ist der Ausdruck unseres inneren Wünschens, unseres Befindens und unserer Gefühle – nicht nur im Erwachsenen-, sondern auch im Kindesalter. Die verbale Sprache, mit der kleine Kinder häufig überfordert sind, reicht meist nicht aus, um ihrer Umgebung zu signalisieren, dass sie in der Begegnung mit anderen wahrgenommen und respektiert werden wollen. Aus diesem Grunde senden die Kinder Körper- und Verhaltenssignale aus - die sogenannte Körpersprache. Das Ziel des Vortrages ist es, Eltern und Tageseltern das „Lesen“ dieser Botschaften zu erleichtern und die eigene Körpersprache besser zu verstehen.
Samstag, 21.05.2022, 11:00 - 13:15 Uhr
Kursgebühr: 15 Euro
Veranstaltungsort: Haus der Familie Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


IV. Kinderrechte/Kinderschutz

K5904 RESPEKT wird groß geschrieben – zur Ethik pädagogischer Beziehungen in der Kindertagespflege (30 UE)
Kathrin, Geyer, Diplom-Pädagogin
Gute pädagogische Beziehungen bilden das Fundament dafür, dass das Leben und Lernen von Kindern gelingen kann. In dieser Fortbildung soll die sensible Haltung und Orientierung der Tagespflegepersonen gegenüber den Kindern und Eltern durch wechselseitige Achtung der Würde gestärkt werden. Was kann ich tun, um das körperliche, geistige und seelische Wohl der Kinder zu wahren? Wie gestalte ich wertschätzende und dauerhafte Beziehungen? Wie verankere ich Themen wie Partizipation, Inklusion, Menschenrechte und Antidiskriminierung in meinen Alltag mit den Kindern?
Wir arbeiten mit Kurzvorträgen, Diskussion, Gruppen- und Einzelarbeit, Übungen und Fallbeispielen
Termine:
Samstag 25.09. (9-16 Uhr)
Donnerstag 30.09. (19 -21:30 Uhr)
Donnerstag 07.10. (19 – 21:30 Uhr)
Samstag 16.10. (9-16 Uhr)
Mittwoch 20.10. (19-21:30 Uhr)
Samstag 30.10. (9-16 Uhr)
Ausweichtermin Samstag 06.11.2021
Verwaltungsgebühr: 5 Euro
Veranstaltungsort: Tagesmütterverein, Ziegelstr. 35, Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


22A4043 Formen von Kindeswohlgefährdung und deren Auswirkungen (3 UE)
Elke Danzer, Dipl. Sozialpädagogin, Fachberatung Kindertagespflege
Schutz der Kinder gehört zu einer der wichtigsten Aufgaben in der Arbeit mit Kindern. Tagespflegepersonen erleben die Kinder viele Stunden am Tag. Sie haben regelmäßig Kontakt zu den Eltern und gehen eine Erziehungspartnerschaft mit ihnen ein. Deshalb haben sie die besten Möglichkeiten Anzeichen für eine Gefährdung frühzeitig wahrnehmen.
Um Gefährdungen besser einschätzen zu können lernen Sie die unterschiedlichen Formen von Kindeswohlgefährdung und deren Folgen kennen und erfahren, welche Risikofaktoren eine Rolle spielen könnten.
Donnerstag, 13.01.2022, 19.30 – 22.00 Uhr
Teilnehmergebühr: 13,50 Euro
Ort: Haus der Familie Geislingen
Anmeldung: Haus der Familie Geislingen


22A4044 Rechtliche Grundlagen des Kinderschutzes und Verantwortung der Kindertagespflegeperson (3UE)
Elke Danzer, Dipl. Sozialpädagogin, Fachberatung Kindertagespflege
An diesem Abend lernen Sie die rechtlichen Grundlagen des Kinderschutzes kennen und setzen sich mit Ihrem Verantwortungsbereich als Kindertagespflegeperson auseinander. Es wird erarbeitet, welche Vorgehensweise angemessen ist, wenn es Anhaltspunkte für eine Kindeswohlgefährdung gibt.
Donnerstag, 03.02.2022, 19.30 – 22.00 Uhr
Teilnehmergebühr: 13,50 Euro
Veranstaltungsort: Haus der Familie Geislingen
Anmeldung: Haus der Familie Geislingen


V. Gesundheit/Ernährung

K5906 Gute Verpflegung in Kitas und in der Kindertagespflege
Doris Neumann; Dipl.-Oecothrophologin, BeKi-Referentin
Der „DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Kitas“ ist ein praxisnaher Leitfaden zur Umsetzung einer ausgewogenen Ernährung im Kita-Alltag. Er wurde im Jahr 2020 grundlegend überarbeitet und steht nun als 6. Auflage zur Verfügung. Wichtige Themen der Ernährungsbildung werden in dieser Broschüre der DGE (Deutschen Gesellschaft für Ernährung) erklärt: u.a. die optimale Lebensmittelauswahl, Speisenplanung, Essatmosphäre, Umgang mit Süßigkeiten, Verpflegung bei Kindern unter 3 Jahren, Rahmenbedingungen und das wichtige Thema Nachhaltigkeit. Die Kenntnis des Qualitätsstandards unterstützt Sie, eine gute Qualität im Verpflegungsangebot zu sichern – auch in der Diskussion mit Eltern. Wir werden verschiedene Themen des Leitfadens behandeln und vertiefen. Sie erhalten die Broschüre vor oder bei der Fortbildung.
Montag, 04.10.2021, 19.30- 21.00 Uhr
Kursgebühr: 5,00 Euro
Veranstaltungsort: Haus der Familie Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


K5910 Zeit für mich – Entspannungstechniken
Christina Bauer, Wellnesstrainerin, Yogalehrerin, Ernährungsberaterin
Fühlen Sie sich herzlich willkommen zu einer kleinen Wellness-Einheit für Ihre Seele am Samstagvormittag! Zusammen schnuppern wir in einige Entspannungstechniken rein, die uns im Alltag gut unterstützen können, z.B. die Progressive Muskelentspannung. Freuen Sie sich auf entspannende Bewegung, bewussten Atem und hilfreiche Tipps für entspannte Auszeiten zwischendurch!
weitere Informationen: Bitte mitbringen: Matte, möglichst zwei Decken, kleines Kissen für den Kopf, bequeme Kleidung, warme Socken
Samstag, 13.11.2021, 9.00 – 12.00 Uhr
Kursgebühr: 19,00 Euro
Veranstaltungsort: Haus der Familie Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


K5913 Bildungsort Mahlzeit (2UE)
Doris Neumann; Dipl.-Oecothrophologin, BeKi-Referentin
„Kindertagespflegestellen sind Lern- und Lebensorte, in denen Kinder mit Spaß und Genuss Essen und Trinken lernen können“ – so formuliert es das Nationale Qualitätszentrum für Ernährung in Kita und Schule. Und daher kommt Ihnen als Tagesmutter oder -vater eine ganz wichtige Rolle zu. Weil Kinder vor allem durch Beobachtung und Nachahmung lernen, hat die Kindertagespflegeperson einen großen Einfluss auf die Ernährungsbildung der Kinder. Mahlzeiten sind Alltagshandlungen und bieten viele Gelegenheiten für das tägliche Lernen des Kindes: Vorbereitung, Gestaltung und Begleitung der Mahlzeiten, die Auswahl der Speisen und die Unterstützung beim Essen beeinflussen das Kind in seiner Essenwicklung und seiner Selbstständigkeit.
Mittwoch, 26.01.2022, 19.30 – 21.00 Uhr
Kursgebühr: 5,00 Euro
Veranstaltungsort: Haus der Familie Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


22A4045 Gelassen und sicher in Stresssituationen – Praxishilfen für Tagesmütter und Tagesväter (5UE)
Bettina Kupczyk, Gesundheitswissenschaftlerin, Physiotherapeutin, Entspannungscoach
In diesem Seminar kommen wir dem Stress auf die Spur. Denn nur wenn wir ihn verstehen und erkennen, können wir Stress gut bewältigen und auch in Stresssituationen positive Vorbilder für die zu betreuenden Kinder sein. Neben theoretischen Inhalten werden unterschiedliche Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit Stressbelastungen vorgestellt und praktisch erprobt, sodass jede/r einen individuellen Weg zu einem gelassenen und gesunden Umgang mit Stress im Alltag finden kann.
Samstag, 12.03.2022, 9.00 – 13.00 Uhr
Teilnehmergebühr: 21,00 Euro
Ort: Haus der Familie Geislingen
Anmeldung: Haus der Familie Geislingen


K5920 Fantasievolle Resteküche (3 UE)
Doris Neumann, Dipl.-Oecothrophologin, BeKi-Referentin
In fast jeder Küche bleiben Lebensmittelreste übrig. Frische Zutaten, altbackenes Brot, Nudeln und Reis… Aus diesen Überbleibseln bereiten wir tolle Mahlzeiten zu. Ganz nebenbei sparen wir damit Zeit und Geld und tragen zur Nachhaltigkeit und Wertschätzung der Lebensmittel bei. Also ran an die Pfanne! Wir zaubern aus Lebensmittelresten leckere Gerichte.
Lebensmittelkosten in Höhe von ca. 5€ werden direkt im Kurs abgerechnet.
Donnerstag, 05.05.2022, 19.00 – 21.15 Uhr
Kursgebühr: 5 Euro
Veranstaltungsort: Haus der Familie Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


VI. Kollegiale Beratung
Die Kollegiale Beratung ist ein Angebot für Tagesmütter und Tagesväter, sich in einer kleinen Gruppe unter fachlicher Anleitung über schwierige Betreuungssituationen auszutauschen.
Ausgehend von den Themen, die die Teilnehmerinnen/Teilnehmer einbringen, werden wir in einer strukturierten Vorgehensweise gemeinsam Probleme aus der Tagespflege erörtern und Lösungsmöglichkeiten entwickeln. Im gemeinsamen Austausch können die Teilnehmerinnen vom Erfahrungsschatz der ganzen Gruppe profitieren und Ihre tägliche Arbeit reflektieren.
Die Teilnahme an der Gruppe erfordert die Bereitschaft zur aktiven Teilnahme.


21C4041 Kollegiale Beratung (2 UE)
Monika Mayer-Beck, Dipl.Pädagogin, Kinder- u. Jugendpsychotherapeutin
Dienstag, 12.10.2021, 19.30 – 21.00 Uhr
Kursgebühr: 10 Euro (Für Mitglieder im Tagesmütterverein ist die Teilnahme kostenfrei.)
Veranstaltungsort: Haus der Familie Geislingen
Anmeldung: Haus der Familie Geislingen


K5909 Kollegiale Beratung (2 UE)
Monika Banschbach, Dipl. Sozialpädagogin (BA)
Mittwoch, 10.11.2021, 19.30 – 21.00 Uhr
Kursgebühr: 10 Euro (Für Mitglieder im Tagesmütterverein ist die Teilnahme kostenfrei.)
Veranstaltungsort: Tagesmütterverein, Ziegelstr. 35, Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


K5915 Kollegiale Beratung (2 UE)
Monika Banschbach, Dipl. Sozialpädagogin (BA)
Montag, 14. Februar 2022, 19.30 – 21.00 Uhr
Kursgebühr: 10 Euro (Für Mitglieder im Tagesmütterverein ist die Teilnahme kostenfrei.)
Veranstaltungsort: Tagesmütterverein, Ziegelstr. 35, Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


22A4046 Kollegiale Beratung (2 UE)
Monika Mayer-Beck, Dipl.Pädagogin, Kinder- u. Jugendpsychotherapeutin
Dienstag, 29.03.2022, 19.30 – 21.00 Uhr
Kursgebühr: 10 Euro (Für Mitglieder im Tagesmütterverein ist die Teilnahme kostenfrei.)
Veranstaltungsort: Haus der Familie Geislingen
Anmeldung: Haus der Familie Geislingen


K5922 Kollegiale Beratung (2 UE)
Monika Banschbach, Dipl. Sozialpädagogin (BA)
Montag, 16.05.2022, 19.30 – 21.00 Uhr
Kursgebühr: 10 Euro (Für Mitglieder im Tagesmütterverein ist die Teilnahme kostenfrei.)
Veranstaltungsort: Tagesmütterverein, Ziegelstr. 35, Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen